Cortana Virtual Assistant wird von iOS und Android entfernt

Denken Sie daran, dass vor einiger Zeit, wenn Microsoft ins Leben gerufen Cortana in einem Update von Windows 10wundern wir uns alle Wie können wir Cortana deaktivieren?? Ich habe darüber geschrieben Wie können wir Cortana verstecken? TaskBar Anfang des Jahres haben 2015 und viele Anwender dies getan. Unterzeichnen Sie, dass zu dieser Zeit der virtuelle Assistent nicht viel Interesse zeigte. Mit Anniversary-UpdateMicrosoft hat die Deinstallation dieses virtuellen Assistenten nicht zugelassen.
Von damals bis heute (dem Ende von 2019) hat Microsoft an Cortanas virtuellem Assistenten kaum Neuerungen vorgenommen Siri (Apple) und vor allem Google Assistant sind viel weiter fortgeschritten. Sie haben wirklich gelernt, mit Benutzern zu sprechen, relevante Informationen bereitzustellen und Anwendungen und Dienstprogramme zu steuern.

Microsoft hat nicht nur beim Betriebssystem Halt gemacht Windows 10und im Januar 2017 bzw. Januar 2018 wurde Cortana für veröffentlicht androide si iOS. Es scheint jedoch kein gutes Geschäft für Microsoft zu sein, diese Anwendung für Betriebssysteme von Drittanbietern außerhalb des Unternehmens zu entwickeln.
Ein kürzlich von Microsoft veröffentlichter Artikel besagt, dass der Assistent Cortana ab 31 Januar 2020 von Android und iOS entfernt wird. Cortana wird als Teil der Microsoft 365-Produktivitätsanwendungen anwesend sein, und die Entwicklungsorientierung des virtuellen Assistenten wird für Unternehmen und Büro bestimmt sein. Um ehrlich zu sein, hatte Cortana für "Heimanwender" nicht viel Sinn.

Diejenigen, die Cortana ab dem oben genannten Datum unter Android und iOS verwendet haben, haben keinen Zugriff mehr auf Erinnerungen und Notizen aus der Cortana- oder Microsoft Launcher-Anwendung unter Android und iOS. Diese Informationen werden in der kostenlosen Microsoft To Do-Anwendung synchronisiert, die auf allen Geräten installiert werden kann.

Um Ihren persönlichen digitalen Assistenten so hilfreich wie möglich zu machen, integrieren wir Cortana in Ihre Microsoft 365-Produktivitäts-Apps. Im Rahmen dieser Entwicklung beenden wir ab Januar 31, 2020 die Unterstützung für die Cortana-App für Android und iOS in Ihrem Markt. Ab diesem Zeitpunkt funktionieren die von Ihnen erstellten Cortana-Inhalte wie Erinnerungen und Listen nicht mehr in der mobilen Cortana-App oder im Microsoft Launcher, können jedoch weiterhin über Cortana auf zugegriffen werden Windows. Außerdem werden Erinnerungen, Listen und Aufgaben von Cortana automatisch mit der Microsoft To Do-App synchronisiert, die Sie kostenlos auf Ihr Telefon herunterladen können.

Daher haben nur Benutzer von Microsoft 365 Zugriff auf Cortana. Dies bedeutet, dass der virtuelle Assistent nur für verfügbar ist EnterOutlet / Geschäft.

Ob es ein guter oder ein schlechter Schritt ist, werden wir in Zukunft sehen. Im Moment gibt es weltweit kein Drama. Im Laufe der Jahre haben alle großen Unternehmen Dienste und Anwendungen zurückgezogen, die bald durch leistungsfähigere ersetzt wurden.

Cortana Virtual Assistant wird von iOS und Android entfernt

Über den Autor

Stealth

Mit Leidenschaft für alles, was Gadget und IT bedeutet, schreibe ich gerne auf stealthsettings.com von 2006 und entdecke gerne mit Ihnen Neues über Computer und MacOS, Linux-Betriebssysteme, Windows, iOS und Android.

Hinterlasse einen Kommentar