Deaktivieren Sie auf der Checkout-Seite von Woocommerce standardmäßig "An andere Adresse versenden"

Online-Handel gewinnt immer mehr Land und WooCommerce ist eine der beliebtesten Plattformen von Web-Entwickler für Erstellen von Online-Shops.

Ein erfolgreicher Online-Shop ist derjenige, der es versteht, Produkte hervorzuheben und Kunden das beste Online-Erlebnis zu bieten. Die Online-Erfahrung des Benutzers beginnt mit der einfachen und klaren Darstellung der Produkte Bestellabschlusssystem.

Die Felder, die auf der Seite "Zahlungsdetails" / "Kasse" verfügbar sind, wo der Benutzer muss Geben Sie persönliche Daten einwie Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und andere Informationen sollten so einfach und strukturiert wie möglich sein. am meisten an die Kunden eines Online-ShopsIch wähle gerne Lieferadresse von Produkten, mit denen das Gleiche sein soll Rechnungsadresse. In WooCommerce ist dies jedoch der Fall standardmäßig aktiviert Option "Lieferung an eine andere Adresse"/"Versand an eine andere Adresse". Dies bedeutet, dass der Benutzer gezwungen ist, auf dem Telefonbildschirm erneut zu klicken oder zu drücken, um die zusätzlichen Felder zu deaktivieren, die beim Aktivieren der Option obligatorisch sind. Unerwünschte Sache, wenn wir Benutzern ein besseres Online-Erlebnis bieten möchten.

Zum Glück ist die Option "Versand an andere Adresse" auf der Checkout-Seite von Woocommerce kann standardmäßig deaktiviert werden, indem der Datei eine Codezeile hinzugefügt wird functions.php des aktuellen Themas.

add_filter( 'woocommerce_ship_to_different_address_checked', '__return_false' );

Speichern Sie die Datei nach dem Hinzufügen der Zeile und rufen Sie die Seite "Kasse" des Online-Shops auf, um zu überprüfen, ob die Option "An andere Adresse versenden" noch aktiviert ist default.

Ein weiteres von WooCommerce benötigtes Feld auf der Seite "Zahlungsdetails"Aber was in einigen Ländern zu unwichtig ist, ist es"Postleitzahl"/"Postleitzahl der Abrechnung". Viele Benutzer haben keine Ahnung, wie die Postleitzahl der Lieferadresse lautet, und Kurierunternehmen befolgen diesen Code nicht. Es wird oft von Kunden verlegt, weil das Feld benötigt wird.
Es kann aus allen functions.php entfernt werden, indem die folgenden Zeilen hinzugefügt werden:

add_filter( 'woocommerce_checkout_fields' , 'custom_override_checkout_fields' );
function custom_override_checkout_fields( $fields ) {
unset($fields['billing']['billing_postcode']);
return $fields;
}

Sie haben jetzt ein einfacheres "Order Placement" -System für Ihre Kunden.

Deaktivieren Sie auf der Checkout-Seite von Woocommerce standardmäßig "An andere Adresse versenden"

Über den Autor

Stealth

Mit Leidenschaft für alles Gadget und IT schreibe ich gerne über Stealthsettings.com seit 2006 und ich möchte mit Ihnen neue Dinge über Computer und Betriebssysteme entdecken. macOS, Linux, Windows, iOS und Android.

Hinterlasse einen Kommentar