So deaktivieren Sie Microsoft AutoUpdate beim Systemstart macOS

Seit vielen Jahren ist das Update-System von macOS ist sehr gut durchdacht Apple und soll sein effizient, Updates zu sein pünktlich geliefert si Benutzer nicht stören.
Betriebssystem macOS si Safari Updates erhalten durch "Software-Update"Von"System PreferencesWährend Anwendungen Apple und Anwendungen von Drittanbietern über den App Store. Es gibt auch Browser wie: Opera, Chrome und Firefox, deren Updates ebenfalls im Hintergrund durchgeführt werden, ohne die Benutzer zu stören.

Nicht dasselbe passiert mit Microsoft-Anwendungen für Mac. Sie werden so oft aktualisiert, als wäre jedes Update ein Entwurf eines Entwicklers, und am nächsten Tag beim Kaffee sieht ein Kollege, dass er vergessen hat, einen Punkt in den Anwendungscode zu setzen. Und häufige Updates wären kein Problem, aber wie Microsoft sich entschieden hat, Anwendungen zu aktualisieren? macOS.

Microsoft AutoUpdate
Microsoft AutoUpdate

Was ist Microsoft AutoUpdate und was hilft es?

Es ist leicht zu erraten. Die meisten Microsoft-Anwendungen für Mac, auch hier: Microsoft 365 (Office), Microsoft Edge, OneDrive, OneNote usw., verwenden Sie einen Update-Mechanismus Microsoft AutoUpdate (MAU).
Dieses Update-Dienstprogramm wird jedes Mal automatisch gestartet Mac eingeschaltet ist, und wenn Updates verfügbar sind, wird ein Dialogfeld geöffnet Pop-up durch die der Benutzer wählen kann, ob er es tun möchte oder nicht Microsoft-Produktupdates für die Updates verfügbar sind.

Theoretisch ist es ein nützlicher Dienst zur Verbesserung von Sicherheit, Leistung, Fehlerbehebungen und zum Hinzufügen neuer Funktionen für Microsoft-Anwendungen auf Mac. Im Grunde das Pop-up, das direkt nach dem Start erscheint Mac ist für viele Nutzer ärgerlich Mac. Diskretion, Zuverlässigkeit und Arbeitszeitoptimierung gewohnt.

Als Ressourcenvolumen und Update-Mechanismus wird Microsoft AutoUpdate von zwei Diensten unterstützt: Microsoft Update-Assistent si Microsoft AutoUpdate.

So deaktivieren Sie Microsoft AutoUpdate auf macOS?

Wenn Sie entschlossen sind, diesen Microsoft-Anwendungsaktualisierungsdienst zu deaktivieren/entfernen von Mac, die folgenden Schritte helfen Ihnen dabei.

1. offen Finder und wir schreiben in die Suchleiste: „Microsoft Autoupdate".

Es werden zwei Ordner mit dem Namen gefunden: „com.microsoft.autoupdate.fba"Und"com.microsoft.autoupdate2„Die wir löschen müssen.

2. auch vom Finder, von „Go”→“Gehe zum Ordner“, Navigieren Sie zu:

/Library/Application Support/Microsoft/

3. An der Stelle, die sich in Punkt 2 öffnet, finden wir den Ordner "MAU2.0"Aus denen wir löschen werden"Microsoft AutoUpdate".

Microsoft AutoUpdate

*Sie benötigen das Systembenutzerkennwort, um dieses Dienstprogramm zu löschen.

Sobald diese Dateien gelöscht wurden, werden Microsoft-Anwendungen nicht mehr aktualisiert.

Technikbegeistert teste und schreibe ich gerne Tutorials zu Betriebssystemen about macOSLinux, Windows, über WordPress, WooCommerce und LEMP Webserver-Konfiguration (Linux, NGINX, MySQL und PHP). ich schreibe weiter StealthSettings.com seit 2006, und ein paar Jahre später begann ich, auf iHowTo.Tips Tutorials und Neuigkeiten über Geräte im Ökosystem zu schreiben Apple: iPhoneiPad Apple Uhr, HomePod, iMac, MacBook, AirPods und Zubehör.

Hinterlasse einen Kommentar