Wie deaktivieren Transparenz Dock, Menüleiste und Ordner / Finder auf MacOS

Die Auswirkungen der Transparenz das System MacOS Sie sind schön und attraktiv, aber sie ablenken uns oft und zusätzlich dazu, jede Grafik-Effekt / visuell verbrauchen zusätzliche Ressourcen. Speicher und CPU.
Es geht darum, transparent SidebarBesitzstand und SymbolleisteBesitzstand im Finder, die Dock si Menüleiste. Wenn das Dock und Menüleiste, ist Transparenz nicht wirklich gestört, wenn wir in einem Ordner mit vielen Dateien blättern, sie in Transparenz läuft auf der Symbolleiste lästig wird.

Zum Glück müssen keine Experten in MacOS, wenn wir die Transparenz-Effekt deaktivieren möchten.

Wie können wir die Transparenz-Effekt von Finder, Dock und Menüleiste auf MacOS deaktivieren

offen "System Vorlieben„Und dann gehen Sie auf die“Zugänglichkeit" sehen.

In der „Barrierefreiheit“ kreuzen Sie die Option "Reduzieren Transparenz" sehen.

Mit Aktivierung dieser Option, alle Wirkungen der Transparenz auf MacOS wurden deaktiviert.

Alle Einstellungen, die Sie Zugriffsoptionen Farbumkehr oder Überquerung der Anzeige in Schwarz und Weiß (Ich weiß nicht, warum jemand würde diese Dinge tun) Kontrast wechseln ) Raten) Sperren der Wirkung von Bewegungs (Beim Öffnen / Schließen eines Ordners oder eine Anwendung) und die Fähigkeit der Maus-Cursor zu zoomen.

Wie deaktivieren Transparenz Dock, Menüleiste und Ordner / Finder auf MacOS

Über den Autor

Stealth

Mit Leidenschaft für alles, was Gadget und IT bedeutet, schreibe ich gerne auf stealthsettings.com von 2006 und entdecke gerne mit Ihnen Neues über Computer und MacOS, Linux-Betriebssysteme, Windows, iOS und Android.

Hinterlasse einen Kommentar