So aktivieren / deaktivieren Sie das automatische Wiedereröffnen von Anwendungen in Windows 10 nach restart / shut down

In einem guten Zeitraum, der in Jahre übersetzt werden kann, hat Microsoft der Entwicklung der Produktivität auf Betriebssystemen nicht allzu viel Bedeutung beigemessen Windows. Wenn wir etwas zurückgehen, fällt es uns leicht, uns daran zu erinnern, wie das Betriebssystem funktioniert restartplötzlich fragt man sich, welches Update und wie die Arbeit von ein paar Stunden in einer Anwendung auf ein "Konfigurieren Windows updates 0% abgeschlossen. Schalte deinen Computer nicht aus“. Ich habe vor vielen Jahren gelitten, als ich eine Übertragung mit einem großen Datenvolumen (über SFTP) und seine Berechnung durchführte restartsicher wegen eines Updates. Es passiert um 2012, kurz bevor ich Benutzer von werde Mac.

mit Windows 10 Es scheint, dass sich diese Richtlinie geändert hat (nachdem mehrere hunderttausend Benutzer auf Linux oder Linux migriert sind Mac) und Microsoft hat ständig neue Elemente und Funktionen mitgebracht, die für die Produktivität wirklich nützlich und wichtig sind.

Ein neue Funktionen ein Windows 10ist das, was erlaubt Automatisches Speichern offener Anwendungen si ihr Neustart nach dem Neustart des Betriebssystems. Wenn der Benutzer Text in Word, einem geöffneten Browser und anderen Anwendungen hat, Sie werden automatisch mit allen gespeicherten Daten wieder geöffnet, auch wenn Ihr PC vollständig heruntergefahren wurde - Shut Down oder Betriebssystem restartbeim. Insbesondere verliert der Benutzer im Falle von nicht gespeicherte Daten nicht restart oder Herunterfahren.
Wir können nicht sagen, dass dies eine Innovation ist. Auf Mac Dies ist eine Option default. Selbst wenn ein Stromausfall auftritt, a iMac setzt den Arbeitsprozess so fort, wie er vor dem plötzlichen Herunterfahren war.

Wie können wir es einstellen? Windows 10 um die gestarteten Anwendungen und alles, was in ihnen sakvat ist, zum Zeitpunkt des Schließens oder al wieder zu öffnen restartGemeinschaft. 

1. Zuerst müssen wir Windows 10 auf die neueste Version aktualisiert. Wir überprüfen oder aktualisieren Windows 10 von: "Settings”→“Updates & Security”→“Windows Update".

2. Gehen Sie zu “Settings”→“Accounts"→ in der Leiste links klicken wir auf"Sign-in options".

In diesem Abschnitt wurden viele Sicherheitsoptionen für Benutzer von eingeführt Windows. Aus Optionen biometrische Authentifizierung ("Windows Hallo Gesicht","Windows Hallo Fingerabdruck“) Und bis zu Optionen restarthat Anwendungen. Die letzteren Optionen interessieren uns, also in "Sign-in options"Wir rennen um nach unten bei"Restart Apps”Und aktivieren Sie die Option.

Beachten Sie jedoch, dass nicht alle Anwendungen diese Funktion unterstützen Windows 10. Es gibt nur eine Reihe von Anwendungen, die wir "restartfähige Apps “, die diese Funktion unterstützen.

Die Option "Automatisch speichern meine restartfähige Apps, wenn ich mich abmelde und restart sie, nachdem ich mich angemeldet habeWar Teil bis zum Mai 2020 Update von "Datenschutz" → "Verwenden Sie meine Anmeldeinformationen, um die Einrichtung meines Geräts nach einem Update oder automatisch abzuschließen restart".

Mit der Option "Restart Apps “aktiviert, Anwendungen manuell geöffnet am Windows 10 wird danach automatisch wieder geöffnet restart oder nach dem Neustart des PCs. Diese Option hat keine Auswirkungen auf Startanwendungen.

Diese Option kann über das "Startmenü" → "schnell aktiviert und deaktiviert werden.Leistung”→“Restart Apps nach der Anmeldung"

Obwohl es eine sehr gute Option für die Produktivität ist, finden es viele Benutzer ärgerlich. Wenn wir über bescheidene Hardwareressourcen verfügen, erfordert das gleichzeitige erneute Öffnen mehrerer Anwendungen beim Neustart des Betriebssystems eine längere Wartezeit.

So aktivieren / deaktivieren Sie das automatische Wiedereröffnen von Anwendungen in Windows 10 nach restart / shut down

Über den Autor

Stealth

Mit Leidenschaft für alles Gadget und IT schreibe ich gerne über Stealthsettings.com seit 2006 und ich möchte mit Ihnen neue Dinge über Computer und Betriebssysteme entdecken macBetriebssystem, Linux, Windows, iOS und Android.

Hinterlasse einen Kommentar