Wie man einen personalisierten 404 Header für das WordPress Theme erstellt - 404 Custom Header in WordPress Themes

WordPress ist definitiv das anpassungsfähigste dynamische System, das wir erstellen können Präsentationsseite, ein Blog oder auch nur einer Shop. Es bietet Tausende von Themen (auch Vorlagen oder Wordpress Themes) und Module (Wordpress Plugins) durch die wir eine Website erstellen können, wie wir es wünschen, ohne PHP, HTML oder grafischen Editiercode zu kennen.
Aber es gibt Situationen, in denen wir die von WordPress angebotenen "Standardeinstellungen" verlassen und Änderungen vornehmen müssen. Diese beinhalten oft Änderungen in WordPress-Funktionen.

Im Tutorial werden wir heute sehen Wie können wir einen benutzerdefinierten Header für 404 erstellen (nicht gefunden).

Als Struktur bestehen die meisten WordPress-Themen aus: index.php (erste Datei, footer.php (unten), sidebar.php (Seitenkanten), single.php (Artikel Seite), header.php (oben) Die oberen und unteren jeweils header.php si footer.php sind allen anderen Inhaltsdateien gemeinsam. Genauer gesagt, wenn wir den Code in ändern header.php, wird es auf allen Seiten des Blogs / der Website vorhanden sein. Auch im 404-Fehler, für nicht vorhandenen Inhalt / nicht vorhandene Seiten.
Die meisten Tracking-Codes für Traffic, Werbung und Status-Websites werden normalerweise in header.php platziert, aber wir möchten nicht immer, dass diese Codes auf 404-Seiten aktiv sind. Um dies zu vermeiden, besteht die einfachste Lösung darin, einen eigenen Header für zu definieren 404-Fehlerseiten.

So erstellen Sie einen benutzerdefinierten Header für WordPress 404-Seiten

Zuerst müssen wir FTP-Zugang zu den Dateien der Seite haben und sicherstellen, dass unser WordPress-Theme hat eine dedizierte Datei für 404-Seiten deklariert. Diese finden Sie im Themenordner (wp-content / themes / name) 404.php. Wenn sich diese Datei nicht im aktuellen Designordner befindet, können Sie sie in das Twenty Thirteen-Design kopieren.

Nachdem wir die 404.php-Datei im aktuellen Theme-Ordner hatten, machen wir eine In die Datei header.php duplizieren was wir nennen werden "header_404.php".
Der nächste Schritt besteht darin, diese Datei als Header für die 404.php-Datei festzulegen. Wir tun dies, indem wir die Zeile ersetzen:

<? Php get_header ();?>

cu

<? php include (TEMPLATEPATH. "/ header_404.php");>

Speichern Sie die Datei, nachdem Sie die Änderungen vorgenommen haben.

Jetzt haben Sie zwei Header im WordPress Theme. Eine für alle Blogseiten und eine für 404 Not Found.

Wie man einen personalisierten 404 Header für das WordPress Theme erstellt - 404 Custom Header in WordPress Themes

Über den Autor

Stealth

Leidenschaft für alles, was Gadget und IT gerne stealthsettings.com von 2006 schreiben und Ich mag neue Dinge zu entdecken, mit Ihnen über Computer und MacOS, Linux, Windows, iOS und Android.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.