Deaktivieren Sie den Hinweis "Verbinden Sie Jetpack, um WooCommerce Services zu aktivieren".

WooCommerce ist in den letzten Jahren zu einem immer komplexeren System für diejenigen geworden, die es wollen Erstelle einen Online-Shop als Basisplattform das flexible CMS haben, WordPress. Ein Open-Source-Modul von WordPress konzentrierte sich auf Optimierung (SEO), niedrigen Ressourcenverbrauch für Hosting-Server und sehr einfach von den Besitzern zu verwalten.
WooCommerce ermöglicht viele Module und Themes (WooCommerce Themes), die sowohl von Benutzern als auch von Plattformentwicklern entwickelt wurden. Automatik. Diejenigen, die WordPress und das Spam-Sicherheits- und Schutzmodul Jetpack besitzen.
In den neuesten Versionen von WooCommerce das Jetpack-Plugin wird von WooCommerce "vorangetrieben", das es zum Schutz und für komplexe Benutzerberichte im Online-Shop empfiehlt. Wir könnten natürlich denken, dass es für Automatic eine einfache Möglichkeit ist, Berichte zu erhalten, die Benutzer für kommerzielle Zwecke verwenden können. Schließlich können WordPress, WooCommerce und Jetpack in den kostenlosen Versionen problemlos verwendet werden, ohne dass der Entwickler Erweiterungen und Dienste kaufen muss, für die Automatic bezahlt.
Seit dem WooCommerce-Initialisierungsprozess muss der Benutzer eine Verbindung zu Jetpack und WooCommerce herstellen (WooCommerce-Dienste). Diese sind bis zu einem bestimmten Punkt frei. Wenn die Jetpack-Installation am Ende der Initialisierung im Administrationsbereich abgelehnt wird (Dein Bereich), werden die Benutzer von einer Nachricht begrüßt.

Verbinden Sie Jetpack, um WooCommerce Services zu aktivieren

Die Nachricht ist ziemlich stressig und hat keine Möglichkeit dauerhaft oder versteckt zu sein. Auch das Deaktivieren und Löschen des Jetpack Plug-Ins ist keine Lösung.

So deaktivieren Sie die Nachricht "Verbinden Sie Jetpack, um WooCommerce Services zu aktivierenAus dem WordPress-Dashboard

  1. Gehen Sie zu Dashboard → Plugins
  2. Wir identifizieren und deaktivieren die Plugins Jetpack und WooCommerce Services

Nach dem Deaktivieren dieser Module wird der Hinweis „Verbinden Sie Jetpack, um WooCommerce Services zu aktivierenVerschwindet aus dem WordPress-Dashboard.

So einfach wie das Deaktivieren dieser Nachricht, so viele Kopfschmerzen geben WooCommerce-Benutzer.

Technikbegeistert teste und schreibe ich gerne Tutorials zu Betriebssystemen about macOSLinux, Windows, über WordPress, WooCommerce und LEMP Webserver-Konfiguration (Linux, NGINX, MySQL und PHP). ich schreibe weiter StealthSettings.com seit 2006, und ein paar Jahre später begann ich, auf iHowTo.Tips Tutorials und Neuigkeiten über Geräte im Ökosystem zu schreiben Apple: iPhoneiPad Apple Uhr, HomePod, iMac, MacBook, AirPods und Zubehör.

13 Gedanken zu „Hinweis deaktivieren“ Jetpack verbinden, um WooCommerce Services zu aktivieren““

Hinterlasse einen Kommentar