Google startet goo.gl (Google URL Shortner)

Ideen sprießen aus Google wie Pilze nach dem regen: wenn Sie einen anderen führenden Industrie-Produkt erwarten, sei es winzig, wie gut es nicht zu erscheinen spät. In einem Artikel geschrieben gestern Offiziellen Google-BlogEs wurde angekündigt, die Einführung einer Verkürzung von URLs ernannt Google URL Shortner oder kürzer, goo.gl.

In letzter Zeit haben solche Dienste immer beliebter geworden auf Grund der umfangreichen Nutzung von Netzwerken Mikro-Blogging (Bsp. Twitter) für die kurze URLs wichtig sind. zur Zeit, goo.gl Es wird nur für diejenigen, die verwenden, um zwei andere Google-Dienste zur Verfügung stehen Google Toolbar si Feedburner, So dass es einfacher und schneller Sharing-Site LinksUnd in Bezug auf die Vorteile, Google hat drei aufgelistet: Stabilität, Geschwindigkeit si Sicherheit.

* Stabilität: Googles skalierbarer Multi-Datacenter Die Infrastruktur bietet unseren Benutzern eine hervorragende Verfügbarkeit und einen zuverlässigen Service.
* Sicherheit: Wie wir mit Web-Suche, wird Verkürzte URLs automatisch überprüft bösartige Websites zu erkennen, und dass die Mai werden warnen, wenn die kurze URL-Nutzer größte Fan-Sites löst.
* Geschwindigkeit: Bei Google wir schnell Produkte mögen und wir haben hart Nicht genug dieser Service ist schnell gearbeitet. Wir werden auch weiterhin durchlaufen und die Geschwindigkeit von Google URL Shortener verbessern.

Also, wenn Sie Google Toolbar oder Feedburner Abonnenten, können Sie den neuen Service Verkürzung von URLs versuchen goo.gl. Wenn Sie diese Google-Dienste nicht (und deshalb nicht interessiert Shortner Google URL), dann ist es in Ordnung. Vielleicht wird morgen oder poimane (oder nächsten Monat ...) ein Produkt freigegeben werden (GoogleNatürlich), die Aufmerksamkeit auf sich ziehen wird. Bet? :)

Google startet goo.gl (Google URL Shortner)

Über den Autor

Stealth

Mit Leidenschaft für alles, was Gadget und IT bedeutet, schreibe ich gerne auf stealthsettings.com von 2006 und entdecke gerne mit Ihnen Neues über Computer und MacOS, Linux-Betriebssysteme, Windows, iOS und Android.

Hinterlasse einen Kommentar