Installieren Sie Internet Whois (jwhois für IPs und Domains) Tool auf RHEL / CentOS

Für diejenigen, die Linux oder Webserver-Administratoren verwenden, Überprüfung der Registrierung ein IP oder Internet-DomainIst etwas auf der Tagesordnung.

jwhois ist ein Tool, das einfach installiert werden kann und mit dem man Informationen über Anmeldung Termine, Name-Server direkt aus SSH.

Installieren Sie jWhois unter Fedora / RHEL / Redhat / CentOS / Scientific Linux, SSH.

1. Nachdem Sie sich als root auf dem Server, um die folgende Kommandozeile installieren jwhois.

# Yum-y install jwhois

jwhois

Sobald die Installation mit Hilfe des "whois-domeniu.com Name" oder "IP whois", um die Installation zu überprüfen.

zB whois google.com

whois-Hilfe

[Root @ server ~] # whois-Hilfe
jwhois 4.0 Version, Copyright (C) 1999-2007 Free Software Foundation, Inc..
Dieses Programm ist freie Software KEINERLEI GARANTIE, man kann
verteilen es unter den Bedingungen der GNU General Public License.

Verbrauch: jwhois [Optionen] [QUERY]
-Version Display Versionsnummer und Patch-Level
-Help diese Hilfe anzeigen
-V,-verbose debug Ausgabe
FILE-C,-config = FILE FILE Verwendung als Konfigurationsdatei
-H Host-host = HOST explizit Abfrage HOST
-N,-no-Umleitung deaktivieren Inhaltsumleitung
-S,-no-whoisservers deaktivieren whois-Service-Support servers.net
-A,-raw deaktivieren Neuformatierung der Abfrage
-I,-display-Umleitungen zeigt alle Weiterleitungen statt sich zu verstecken Them
PORT-P-port = PORT Verwendung Portnummer PORT (in Verbindung mit HOST)
-R,-rwhois Kraft Jahr rwhois Abfrage gemacht werden
-RWhois-display = DISPLAY setzt die Anzeige-Option in rwhois Abfragen
-RWhois-limit = LIMIT legt die maximale Anzahl der Spiele zur Rückkehr

Stealth-Einstellungen : Installieren Sie jWhois unter Fedora / RHEL / Redhat / CentOS / Scientific Linux, SSH.

Installieren Sie Internet Whois (jwhois für IPs und Domains) Tool auf RHEL / CentOS

Über den Autor

Stealth LP

Gründer und Herausgeber Stealth-EinstellungenIn 2006 Datum.
Erfahrungen aus der Linux-Betriebssysteme (vor allem CentOS), Mac OS X, Windows XP> Windows-10 und Wordpress (CMS).

Hinterlasse einen Kommentar