MacOS nicht SSH-Schlüssel in Sierra Keychain / PubkeyAcceptedKeyTypes retten?

Server-Administratoren / Entwickler Besitzer iMac oder MacBookSie hatten eine kleine Überraschung nach der Einführung des neuen MacOS Sierra.
DSS SSH Die Schlüssel, die zur Authentifizierung ohne Kennwort auf Servern oder anderen privaten Schlüsseln / öffentlichen Schlüsselsystemen verwendet werden, werden nicht mehr beibehalten MacOS SierraDas kommt mit OpenSSH 7. Selbst wenn Ihr Schlüssel wurde nach dem Neustart des Systems hinzugefügt wurde, wenn im Terminal einzuloggen versucht, werden wir durch die Meldung begrüßt werden:

Permission denied (publicKey, GSSAPI-KeyEx, GSSAPI-with-mic).

Standardmäßig das Hinzufügen eines Schlüssels in Schlüsselanhänger erfolgt sowohl in OS X als auch in MacOS über die Befehlszeile:ssh-add -K <Schlüssel>"Ausgeführt in Terminal. Bis zum Start von Sierra macOS wurden SSH-Schlüssel im Schlüsselbund beibehalten, sodass nur der SSH / SFTP-Authentifizierungsbefehl auf den Servern erforderlich ist, deren Schlüssel gespeichert wurden. Leider funktioniert dieser Befehl nicht mehr und "ssh-add -K" hat keinen Wert für Sierra macOS. Dieser Befehl muss in ausgeführt werden Terminal nach jedem Neustart oder des Betriebssystems abmelden, weil der SSH-Schlüssel nicht mehr spart MacOS Schlüsselanhänger.

Es gibt jedoch Lösungen. Ein Mini-Skript hinzufügen .plist in ~ / Library / Launchagents /Das Befehlszeile ausführen ssh-add in stratupBeim Start.
Einzelheiten und Diskussion zu diesem Thema finden Sie unter es.
Speichern von SSH-Schlüssel in Sierra MacOS Schlüsselanhänger.

MacOS nicht SSH-Schlüssel in Sierra Keychain / PubkeyAcceptedKeyTypes retten?

Über den Autor

Stealth

Mit Leidenschaft für alles, was Gadget und IT bedeutet, schreibe ich gerne auf stealthsettings.com von 2006 und entdecke gerne mit Ihnen Neues über Computer und MacOS, Linux-Betriebssysteme, Windows, iOS und Android.

Hinterlasse einen Kommentar