Microsoft hat keine Pläne zu starten Windows 7 Service Pack 2

Normalerweise einige Zeit nach dem Start von einem neues Betriebssystem Windows, Microsoft Kutter und ein, zwei oder sogar drei Service PacksEntworfen zu lösen bestimmte Fehler im System und Erhöhung der Stabilität diese (Service Packs sind eigentlich Zusammenstellungen bestehend aus Aktuelles, Sicherheits-Patches si festen Standorten empfangen zu einem bestimmten Zeitpunkt).

windows 7-sp1

so Windows XP empfangene Geschenk drei SP-Websites, Windows Vista Zweitens, und Windows 7 ein. Denn von dem, was es scheint, nicht brauchen oder nicht a das zweite Service Pack schwer zu glauben, auch wenn Windows 7 hat sich einen Namen gemacht für stabiles System) Oder Microsoft wollen nicht mehr die Mühe mit ihm (vor allem als Service Packs bewährt haben, um ihnen Schwierigkeiten, die eine Menge Zeit und BudgetDass Microsoft zieht es für den Einsatz Entwicklung neuer Systeme Windows). Zusätzlich, da die das neue Betriebssystem Windows bereits eingeleitet wurden, ist die große Sorge im Moment zu Cording Nutzer erfolgreich jemals glauben, dass Windows 8 steht für die ZukunftUnd in keiner Weise wollen sie ermutigen, weiterhin mit einer System »veraltet«.

Dass Windows 7 wird keine zweite SP bedeutet nicht, dass Microsoft nicht mehr Sicherheits-Updates für sie, oder ich werde nicht schauen Patch Schwachstellen (To gefunden werden, weil kein Zweifel, es gibt viele), wird sie von dem Benutzer empfangen werden, zumindest bis Unterstützung für Windows 7 SP1 läuft im Februar 2013 aus (Dh der 24 Monat seit seiner Markteinführung). Und Microsoft hat Nutzer sicher sein, dass Windows 7 wird als System bis 2020 unterstützt.

STEALTH setings - Microsoft hat keine Veröffentlichung geplant Windows 7 SP2

Microsoft hat keine Pläne zu starten Windows 7 Service Pack 2

Über den Autor

Stealth

Mit Leidenschaft für alles, was Gadget und IT bedeutet, schreibe ich gerne auf stealthsettings.com von 2006 und entdecke gerne mit Ihnen Neues über Computer und MacOS, Linux-Betriebssysteme, Windows, iOS und Android.

Hinterlasse einen Kommentar