Wi-Fi 6 (802.11ax) - Was ist und welche Geräte sind mit Wi-Fi 6-Routern kompatibel

In einem Artikel aus dem Sommer 2017 erklären wir, wer sie sind die Unterschiede zwischen den Frequenzen de 2.4 GHz si 5GHz Unterstützt durch WLAN-Router und angeschlossene Geräte. Gleichzeitig erklären wir, was die Standards bedeuten 802.11b, 802.11g, 802.11nund 802.11ac und mit welcher Download-Geschwindigkeit können Sie mit ihnen erhalten. Den Artikel finden Sie hier.

Im April 2018 WLAN-Allianz (Non-Profit-Organisation, die Wi-Fi-Technologie entwickelt und zertifiziert) kündigt die Einführung eines neuen Standards an. 802.11ax. Zur Vereinfachung wurde der Standardname entfernt und die neue Technologie umbenannt Wi-Fi 6, während frühere Technologien umbenannt wurden. 802.11.ac ist nun Wi-Fi 5und 802.11n wurde Wi-Fi 4.

Was ist Wi-Fi 6 und welche Geschwindigkeiten können mit dieser Technologie erreicht werden?

Wi-Fi 6 ist die neueste Technologie des Wi-Fi-Standards. Dies bedeutet nicht, dass sich im Frequenzspektrum etwas geändert hat. Wi-Fi 6-kompatible Router arbeitet auch in den Standardbändern von 2.4 GHz bzw. 5 GHz. Aber es ändert sich Übertragungstechnik si die Technik der gleichzeitigen Datenmanipulation, Wi-Fi 5 (802.11ac) verwendet eine so genannte Technik Quadratur-Amplitudenmodulation (QAM) und die Kapazität ist 512-QAM. Wi-Fi 6 ist da 1024-QAMDies ermöglicht die gleichzeitige Übertragung von 10 Bit. Dies führt zu einer verbesserten Geschwindigkeit bis zu 25% im Vergleich zu Wi-Fi 5.
Aber die große Innovation von Wi-Fi 6 ist Orthogonaler Frequenzmultiplexzugriff (OFDMA). OFDMA ermöglicht die Aufteilung eines Funkkanals in kleinere Teile, so dass Jeder Client profitiert von einer dedizierten Bandbreite. Neu ist auch die Änderung der Kanalbreite für das 5-GHz-Band. Es wurde seitdem verdoppelt 80 MHz bis 160 MHz, was eine größere Datenunterstützung bietet. Der 2.4-GHz-Bandkanal blieb unverändert bei 40 MHz.
Laut Intel wird dies zu einer Verbesserung der Geschwindigkeit um ca. 40% für jeden Benutzer führen, insbesondere in überfüllten Gebieten.

Handys / Smartphones mit Wi-Fi-Unterstützung 6

Da es sich um eine neue Technologie handelt, wurde sie von Mobilfunkunternehmen noch nicht in großem Umfang implementiert.
Apple Unterstützung für Wi-Fi 6 hinzugefügt iPhone 11, iPhone 11 Pro si iPhone 11 Pro max, aber kein Modell iPad oder MacBook unterstützt diesen Standard nicht. Die Besitzer von Samsung Galaxy Serie Hinweise 10, S 10 si Falten Sie können auch diese Unterstützung genießen.
Die Ladegeschwindigkeit und der Stream werden sich in überfüllten Räumen in Cafés und Einkaufszentren, in denen Wi-Fi 6-Router installiert sein werden, echt anfühlen.

Nicht einmal im Kapitel über Laptops finden wir mit diesem Standard nicht viel. Dell brachte das XPS 2019-Modell Ende 13 mit Wi-Fi 6-Hardware auf den Markt, und HP brachte das Spectre x360 13 mit der neuen Generation von Intel-Prozessoren heraus, die für Wi-Fi 6 optimiert wurden. Intel Wi-Fi 6 Chipsatz wird auf der 10. Generation von Intel (Ice Lake) -Prozessoren gefunden.

Router mit WLAN 6

Wenn Sie einen Wi-Fi 5-Router (802.11ac) besitzen, haben Sie derzeit keinen Grund, auf Wi-Fi 6 zu aktualisieren. Sie haben höchstwahrscheinlich ein iPhone 11 oder ein Samasung Galaxy Note 10 / S10, die einzigen, mit denen derzeit kompatibel sind der neue Standard. Denken Sie daran, dass in einem Haus mit wenigen angeschlossenen Geräten Wi-Fi 5 ausreicht. Wenn Sie einen neuen Router kaufen müssen, können Sie einen mit Wi-Fi 6 in Betracht ziehen, aber das Angebot ist im Vergleich zu Wi-Fi 5 begrenzt. Sie finden einige Modelle von TP-Link, NETGEAR si ASUS Online-Shops, und die Preise sind ziemlich hoch.

Auf der CES 2020 haben mehrere Hersteller angekündigt, bis Ende dieses Jahres Wi-Fi 6-Router auf den Markt zu bringen. Wenn Sie also noch warten können, können Sie Geld sparen.

Wi-Fi 6 (802.11ax) - Was ist und welche Geräte sind mit Wi-Fi 6-Routern kompatibel

Über den Autor

Stealth

Mit Leidenschaft für alles, was Gadget und IT bedeutet, schreibe ich gerne auf stealthsettings.com von 2006 und entdecke gerne mit Ihnen Neues über Computer und MacOS, Linux-Betriebssysteme, Windows, iOS und Android.

Hinterlasse einen Kommentar