Was bedeutet öffentliche IP und private IP? Address - Unterschiede und Verwendung

Weder das Internet noch macar lokale Computernetzwerke (LAN) könnte ohne IPs nicht existieren, und oft, wenn wir ein Problem mit der Verbindung zum Internet, einem Print, Smart TV oder einem anderen Gerät haben, müssen wir es wissen das ist die öffentliche IP-Adresse und / oder Adresse Private IP. Egal ob IPv4 oder IPv6.

Was ist eine IP-Adresse und was bedeuten IPv4 und IPv6?

Ich werde eine kurze Darstellung machen und hoffe, dass jeder eine kurze Präsentation von dem versteht, was was die IP-Adresse bedeutet und die beiden vorhandenen Versionen von IP-Adressen. IPv4 und IPv6.

IP - Internetprotokoll

Wie ich oben sagte, könnte das Internet ohne IP-Adressen nicht existieren (Internet-Protokoll Addrücken Sie). Jeder Computer, Laptop, Smartphone, Smart-TV oder jedes andere Gerät, das eine Internetverbindung unterstützt oder sich in einem lokalen Netzwerk befindet, wird darin mit einer eindeutigen Adresse namens IP identifiziert. Über diese Adresse kann das Gerät mit einem anderen Gerät oder einem Netzwerk mehrerer Geräte kommunizieren und sich identifizieren. Einschließlich Abtrenner, Drucker, Überwachungssysteme, SmartTVs, Smart Speaker und mehr.
Die beste Parallele sind Telefonnummern. So wie es uns eine Telefonnummer ermöglicht, mit anderen Telefonen über eine eindeutige Nummer zu kommunizieren, ermöglicht die IP-Adresse einem Computer die Kommunikation mit anderen Geräten.

IPv4 vs. IPv6

Derzeit gibt es zwei Arten von IP-Adressen. IPv4 si IPv6. Die neueste version, IPv6 erschien eher als Notwendigkeit, denn eine IPv4-Adresse besteht aus vier numerischen Gruppen (64-Bit-Sequenz), bis zu drei Ziffern und maximal .255, was die Anzahl der global vergebenen IP-Adressen begrenzt. Der Bedarf an IP-Adressen ist viel höher als bei IPv4, d. h. ungefähr 4.3 Milliarden Adressen, 1996 erschien IPv6. Die neue Version wurde von der Internet Engineering Task Force (IETF) entwickelt und unterstützt bis zu Billionen, Billionen, Billionen Kombinationen, die aus einer 128-Bit-Sequenz besteht. Die Zahl der Stationen, die IPv6 empfangen können, kann als astronomisch bezeichnet werden und wird nie erreicht. Zur Zahl 340 fügen wir 36 Nullen hinzu, um die von IPv6 unterstützte Gesamtzahl zu erhalten.

IPv6 kann von drei Typen sein: Unicast, Anycast und Multicast.

  • IPv6-Multicast - Identifiziert eine Gruppe von Schnittstellen, sodass das von der Schnittstelle gesendete Paket an alle Schnittstellen in der Gruppe zugestellt wird.
  • IPv6 Anycast - Ähnlich dem Multicast mit dem Unterschied, dass aus der Gruppe, an die die Daten gesendet werden, die nächstgelegene Schnittstelle identifiziert wird.
  • IPv6-Unicast - Eine einzelne Quelle sendet Daten an eine einzelne Schnittstelle.

IPv6 hat keinen Broadcast, aber diese Funktion ist Multicast.

Gut zu wissen, dass IPv4 und IPv6 nur über einen Server direkt miteinander kommunizieren können.

Beispiel IPv4-Adresse: 162.160.2.1 (vier numerische Gruppen - 32-Bit)
Beispiel IPv6-Adresse: 2001:0db8:85a3:0000:0000:8a2e:0370:7334 (acht hexadezimale / 128-Bit-Gruppen)

Neben IPv4 und IPv6 können IP-Adressen in zwei Kategorien eingeteilt werden. Private IP si Öffentliche IP.

Private IP si Öffentliche IP - Was sind sie und was sind die Unterschiede zwischen ihnen?

Ein Computer oder ein anderes Gerät, das mit dem Internet verbunden ist, hat zwei Arten von IPs:

  • Private IP - derjenige, über den es ausschließlich mit den Geräten aus dem Local Area Network (LAN) kommuniziert
  • Öffentliche IP - die IP-Adresse, über die das Gerät mit anderen Geräten im Internet kommuniziert. Einschließlich Websites, Online-Anwendungen, Online-Spiele, Online-Filmplattformen, Sharing-Dienste und mehr.

Was bedeutet private IP?

Wenn wir uns mit einem Gerät (Computer, Telefon, Laptop usw.) mit einem Router verbinden, weist uns dieser automatisch eine lokale IP zu, über die unser Gerät mit anderen Geräten im Netzwerk kommunizieren kann. Dies Lokale IP, wird auch als private IP bezeichnet. Dies ist also eine IP, die einem Gerät von . zugewiesen ist Local Area Network (LAN).
Die lokale IP-Adresse ist für jedes Gerät im Netzwerk eindeutig und kann nicht für die Verbindung mit dem Internet verwendet werden. Alle von Netzwerkgeräten unterstützten Datenpakete können in einer sicheren Umgebung ohne Interaktion außerhalb des lokalen Netzwerks gesendet und empfangen werden.

Was bedeutet öffentliche IP?

Die öffentliche IP-Adresse (oder öffentliche IP) ist diejenige, über die sich Ihr Gerät im Internet identifiziert, wenn Sie auf Websites oder Online-Anwendungen von Diensten zugreifen, die eine Internetverbindung erfordern.
Die öffentliche IP wird von Ihrem Internet Service Provider (ISP) zugewiesen und kann auf einem Router / Modem eingerichtet werden Internetverbindung teilen mit mehreren Geräten im lokalen Netzwerk. Um die öffentliche IP-Adresse Ihres Geräts zu sehen, suchen Sie einfach bei Google."Wie lautet meine IP-Adresse addrücken Sie„Und ohne dass Sie auf eine andere Webseite zugreifen müssen, wird Public IP angezeigt. Es kann IPv4 oder IPv6 sein.

Die öffentliche IP-Adresse ist auch für jede Quelle eindeutig, aber hier ist die Definition von "Quelle" tatsächlich der Router, auf dem sie eingestellt wurde. Wenn Sie also einen Smart-TV, Laptop, Computer, Smartphone im Haus haben, all dies sie haben dieselbe öffentliche IP-Adresse im Internet. Ausnahmen sind Geräte, für die Sie beim Provider eine dedizierte IP anfordern, die manuell konfiguriert wird.

Technikbegeistert teste und schreibe ich gerne Tutorials zu Betriebssystemen about macOSLinux, Windows, über WordPress, WooCommerce und LEMP Webserver-Konfiguration (Linux, NGINX, MySQL und PHP). ich schreibe weiter StealthSettings.com seit 2006, und ein paar Jahre später begann ich, auf iHowTo.Tips Tutorials und Neuigkeiten über Geräte im Ökosystem zu schreiben Apple: iPhoneiPad Apple Uhr, HomePod, iMac, MacBook, AirPods und Zubehör.

Hinterlasse einen Kommentar