So fügen Sie die Option Ruhezustand zum Menü Energie hinzu Windows 8

Viele Anwender Windows sind abhängig Option Winterschlaf, Die wahrscheinlich seit verwendet wurden Windows XP. Es spart Unterlagen si Anwendungen geöffnet pe Hard Drive und der Computer gesperrt, kann der Benutzer dann aus, wo er aufgehört Arbeit fortsetzen, ohne das System zu warten booten oder öffnen Anwendungen und Dokumentation.

In Windows 8In einer Standard-Option überwintern Fehlen Power-Menü, Es Entsendung nur Schlaf, schließen si Wiederaufnahme.

Standard Power-Menü

obwohl Schlaf ist ungefähr die gleiche wie Ruhezustand gibt es einige wesentliche Unterschiede zwischen den beiden, wie minimalem Batterieverbrauch den Ruhezustand oder Sleep, dass, wenn Sie verwenden, sind Anwendungen und Dateien öffnen gespeichert im Speicher und nicht auf der Festplatte, und ein Stromausfall dazu führen kann Datenverlust oder Fehler.

So fügen Sie Hibernate hinzu Windows NIEMALS Power Menu?

  • Menü öffnen Charms und auf der Suche Symbol klicken (oder verwenden Sie die Tastenkombination Windows + W), Dann geben Sie Energieoptionen in das Feld unten Suche

search-Option-power

klicken Sie auf Energieoptionen (Erstes Ergebnis wird angezeigt) und im geöffneten Fenster klicken Sie auf Wählen Sie, was die Power-Taste zu tun

Power-Einstellungen

dann klicken Sie auf Einstellungen ändern, die derzeit nicht verfügbar sind

Wechsel-Einstellungen

unten Shutdown-Einstellungen, Check Hibernate (Zeige das Menü Power)

shutdown-Einstellungen

klicken Sie auf Änderungen speichern und bereit Hibernate Option im Power-Menü erscheint.

modifiziert-power-Menü

STEALTH EINSTELLUNGEN - So fügen Sie die Option "Ruhezustand" hinzu Windows NIEMALS Power Menu

So fügen Sie die Option Ruhezustand zum Menü Energie hinzu Windows 8

Über den Autor

Stealth

Mit Leidenschaft für alles, was Gadget und IT bedeutet, schreibe ich gerne auf stealthsettings.com von 2006 und entdecke gerne mit Ihnen Neues über Computer und MacOS, Linux-Betriebssysteme, Windows, iOS und Android.

Hinterlasse einen Kommentar