Microsoft führt Double Key Encryption ein - Eine Sicherheitslösung mit doppelter Verschlüsselung geheimer Daten

Microsoft arbeitet hart daran, zu wachsen Sicherheit wichtiger Daten, sowohl einfache Benutzer als auch Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und diejenigen, die ein hohes Maß an Sicherheit und Vertraulichkeit fordern.
Das Unternehmen gab heute bekannt, dass es in der "Vorschau" für die Öffentlichkeit (Beta) eine neue Funktion veröffentlicht hat Datenverschlüsselung, Doppelschlüsselverschlüsselung, für Benutzer von Microsoft 365.
Wenn die Mehrheit Verschlüsselungslösungen sollen die Cloud-Daten von Unternehmen und Einzelpersonen vor Cyber-Angriffen schützen. Doppelschlüsselverschlüsselung ist eine Lösung von doppelte Datenverschlüsselung extrem sensibel, wodurch Benutzer ihre Daten auf einem hohen Sicherheitsniveau halten können. Diese Lösung kann von verwendet werden Regierungseinrichtungen, Unternehmen mit Vorschriften bezüglich Speicherung sensibler Daten, Finanzinstitutionen (Banken) und Gesundheitswesen.

Funktionsweise des neuen Double Key Encryption-Verschlüsselungssystems

Sie sind gebraucht zwei Verschlüsselungsschlüssel von Dateien. EIN Der eindeutige Verschlüsselungsschlüssel ist der Benutzerund ein weiterer eindeutiger Verschlüsselungsschlüssel wird sicher in gespeichert Microsoft Azure.
Sie benötigen beide Verschlüsselungsschlüssel, um auf die Daten zugreifen zu können. Sowohl der Benutzer als auch der in Microsoft Azure gespeicherte. Da Microsoft nur auf einen dieser Verschlüsselungsschlüssel zugreifen kann, können vertrauliche Daten mit der Doppelschlüsselverschlüsselung nur vom Benutzer angezeigt werden. Microsoft kann nicht auf diese Daten zugreifen.

Warum diese Sicherheitslösung benötigt wird, ist leicht zu verstehen. Microsoft ist ein amerikanisches Unternehmen und einige Institutionen, Unternehmen oder Umgebungen außerhalb der USA Die Daten sind streng geheimmüssen den Zugriff auf in der Cloud gespeicherte Daten vollständig einschränken. Die Aufbewahrung von Geschäftsgeheimnissen, Patenten, Finanzalgorithmen oder sensiblen Benutzerdaten in der Cloud kann intern geregelt werden und erfordert Hochsicherheitslösungen. Die Doppelschlüsselverschlüsselung erfüllt diese hohen Sicherheitsanforderungen.
Die Lösung ist nicht für einfache Benutzer oder Unternehmen gedacht, die keine strengen internen Protokolle zur Datensicherheit haben. Die Doppelschlüsselverschlüsselung schützt die in der Cloud gespeicherten Daten vor den "Augen" von Microsoft und gewährleistet die vollständige Kontrolle über private Daten.

Zum Beispiel, wenn a Regierungsinstitution er muss sich festhalten geheime Daten in der Wolke. es wird definitiv haben interne Vorschriften streng in Bezug auf den Zugriff eines Dritten oder Unternehmens auf diese Informationen. Selbst Microsoft darf nicht auf diese Daten zugreifen und sie anzeigen können. Bei Verwendung der Doppelschlüsselverschlüsselung hatte der Cloud-Dienstanbieter keinen Zugriff auf die gespeicherten Daten.

Die Doppelschlüsselverschlüsselung wird auch in das Tagging-System Ihres Gruppenbenutzers integriert Azure-Informationsschutz. Es ist möglich, separate Verschlüsselungsschlüssel für jeden Benutzer und jede Gruppe zu erstellen, wobei die Zugriffsrichtlinien und benutzerdefinierten Berechtigungen für jeden Benutzer befolgt werden.
Verschlüsselungsschlüssel können direkt über das Microsoft 365-Konto des Unternehmens verwaltet werden.

Die Doppelschlüsselverschlüsselung ist in der Beta für alle lizenzierten Benutzer verfügbar Microsoft 365 E5 oder Office 365 E5.

Microsoft führt Double Key Encryption ein - Eine Sicherheitslösung mit doppelter Verschlüsselung geheimer Daten

Über den Autor

Stealth

Mit Leidenschaft für alles, was Gadget und IT bedeutet, schreibe ich gerne auf stealthsettings.com von 2006 und entdecke gerne mit Ihnen Neues über Computer und MacOS, Linux-Betriebssysteme, Windows, iOS und Android.

Hinterlasse einen Kommentar